Suche
Suche
Close this search box.
Der erste Schnelltest - Bus im Kreis Düren
Der erste Schnelltest – Bus im Kreis Düren

Seit dieser Woche ist unser Schnelltest  Bus das erste Mal im Kreis Düren unterwegs!

Besonders im ländlichen Raum war die Versorgung der Bürger mit wohnortnahen Schnelltest Zentren schwierig. Das wollen wir nun mit unserem ersten mobilen Schnelltest Zentrum ändern. Neben unseren stationären Schnelltest Zentren in Inden, Nörvenich und in Aachen plus unseren Drive – In in Eschweiler, fährt nun endlich unser erster Bus einige Dörfer ab, um Schnelltests zu ermöglichen!Daniel Koczyba und sein Freund Alexander Zittel vom gleichnamigen Autohaus in Alsdorf haben sechs ehemalige Linienbusse gekauft. Den ersten Bus haben sind in zehn Tagen gemeinsam aufbereitet und umgebaut. Diesem sollen die anderen Busse nun folgen, um noch mehr Schnelltests gewährleisten zu können.

Aber wie soll das Ganze nun Ablaufen?

Um herauszufinden, wann der Bus wann hält, schauen Sie einfach auf den Fahrplan. Buchen Sie sich nun zu einer passenden Uhrzeit einen Termin. Danach erhalten Sie von uns eine Terminbestätigung mit einem QR – Code. Diesen bringen Sie entweder ausgedruckt oder digital mit zu Ihrem Termin. Bitte denken Sie auch an einen amtlich gültigen Lichtbildausweis.Wenn Sie an der Reihe sind, betreten Sie den Bus und zeigen Ihren QR – Code am Check – In vor. Dort erhalten Sie von einem unserer Mitarbeiter einen neuen QR – Code und eine Visitenkarte mit einem persönlichen Pin. Dieser dient dazu, dass Sie Ihr Ergebnis später abrufen können.

Danach nehmen Sie in der Testkabine platz, geben den QR – Code ab und schon erfolgt die Abstrichentnahme durch unser medizinisches Fachpersonal.

Wenn das geschehen ist, verlassen Sie den Bus durch die hintere Türe und können dann auf Ihr Ergebnis warten.

Dieses erhalten Sie binnen 30 Minuten per E – Mail. Mit dem Pin, den Sie auf der Visitenkarte finden, die Sie zuvor erhalten haben, entschlüsseln Sie Ihr Ergebnis.

Wie viele Personen sind insgesamt in dem Bus tätig?

Insgesamt sind in einem Bus vier Personen beschäftigt: zum einen der Busfahrer am Steuer, beim Check – In empfängt Sie ein Mitarbeiter, in der Testkabine und im hinteren Teil des Busses, wo die Ergebnisse ausgewertet werden.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Aus derselben Kategorie

Seit Montag, den 14.06.2021 stellen viele Apotheken...
Ende März 2021 konnten wir unser erstes...
Skip to content