PATIENTENINFORMATION NACH ARTIKEL 13 DSGVO

Wir, die Sanitätshaus Koczyba GmbH, informieren Sie nach Artikel 13 der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend nur noch „Daten“ genannt).

Zwecke der Verarbeitung / Kategorien von Empfängern und Rechtsgrundlagen
der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten zu folgenden Zwecken und auf Basis der genannten Rechtsgrundlage:

Aufgrund der von Ihnen gegebenen Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO

Übermittlung der Abrechnungsdaten an ein Abrechnungszentrum und Weiterleitung an den Kostenträger.
Erhebung, Speicherung und Nutzung von Foto- und Videodokumentation, Weiterleitung zu Krankenkassen / Medizinischer Dienst der Krankenkassen (MDK) zur Durchführung der Versorgung.
Übermittlung Ihrer eMail-Adresse an Logistik-Unternehmen für Nachverfolgung der Warenlieferung.
Regelmäßige Information per Brief, E-Mail oder Telefon über neue Produkte und Dienstleistungen.

Zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, für besondere Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 2 lit. h DSGVO in Verbindung mit
§ 22 Abs. 1 Nr. 1 lit. b BDSG.

Erfüllung von Vertragsleistungen, Zahlungsabwicklung
Lieferung vertraglich bestellter Produkte und Leistungen
Übermittlung Ihrer Adressdaten an Logistik-Unternehmen für die Lieferung der Waren
Übermittlung Ihrer Daten zu Krankenkassen / MDK (Rechtsgrundlage auch §§ 295,
300 ff. SGB V)
Übermittlung Ihrer Daten von der Krankenkasse / MDK an uns
Übermittlung von elektronischen Kostenvoranschlägen über Online-Portale auf Anforderung ihrer Krankenkasse (Rechtsgrundlage auch §§ 295, 300 ff. SGB V)
Weiterleitung ihrer Daten zu Lieferanten/Herstellern von medizinischen Hilfsmitteln

Eine Übermittlung ihrer personenbezogenen Daten in Drittländer findet nicht statt.

Dauer der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten so lange, wie es zur Erfüllung unseres Vertrages, geltender Rechtsvorschriften oder der sonstigen genannten Zwecke erforderlich ist. Geschäftliche Unterlagen werden entsprechend den Vorgaben des Handelsgesetzbuches und der Abgabenordnung bis zu 6/10 Jahre zzgl. der Steuerfestsetzungsfrist aufbewahrt.

Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben als betroffene Person folgende Rechte:

Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten
Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten (soweit keine gesetzlichen Vorschriften der Löschung entgegenstehen)
Einschränkung der Verarbeitung
Widerspruch gegen die Datenverarbeitung
Datenübertragbarkeit
Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft
Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weiter geholfen zu haben. Falls Sie nähere Informationen wünschen, wenden Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@koczyba.de oder postalisch unter der oben genannten Postanschrift mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.

Herzlichst, Ihr
Daniel A. Koczyba
Sanitätshaus Koczyba GmbH

Wir sind gerne für Sie da!