Suche
Suche
Close this search box.
Sanitätshaus sprengt Kölner Karneval
Sanitätshaus sprengt Kölner Karneval

Jede Jeck is anders – Kostümsitzung für den #jutezweck

Wir wollen nicht nur Karneval feiern, wir müssen Karneval feiern.” Mit diesen entschlossenen Worten melden sich die Jecken mit Vollgas zurück und beweisen eindrucksvoll: Sie haben sie immer noch, die Lizenz zum Feiern. Der beste Beweis ist die Kostümsitzung “Jede Jeck is anders”. Seit 2017 lädt das Sanitätshaus Koczyba zum vielleicht wildesten Karneval der Session ein. Zusammen mit Premiumpartnern und Sponsoren bringen die Veranstalter mit Top-Acts und Überraschungsgästen die Bänke und Stühle zum Wackeln – und das alles für den #jutezweck.

2023 hallten die “Alaafs” besonders laut durch die Festhalle. Schon bei der Eröffnung durch Moderator Marc Engelhardt alias 007 bebte die Stimmung. Und das sollte sich auch nicht ändern. Fünf Stunden lang stellten die Jecken ihre Lizenz zum Feiern lautstark unter Beweis – jeder auf seine ganz eigene Art und Weise. Denn wie heißt es so schön: ,,Jede Jeck ist anders.“
Ob bei Büttenredner Mr. Motombo, Karnevals-Koryphäe Bernd Stelter oder der Kölschen Mundart von Paveier, die Jecken haben das Feiern nicht verlernt. Spätestens beim Überraschungs-Act der Gute Laune-Band Eldorado oder anderen Hochkarätern wie den Räubern, den Domstürmern oder dem Blas-Ensemble Druckluft stand niemand mehr still. Kein Wunder, denn schließlich gab sich die Crème de la Crème des Kölner Karnevals höchstpersönlich die Ehre.

Doch neben der guten Laune stand noch etwas anderes ganz oben auf der Tagesordnung – den #jutezweck. Pünktlich zur 5. Jahreszeit wurde fleißig gespendet – dem Sanitätshaus Koczyba sei Dank. Der Erlös kann sich sehen lassen: Stolze 3.333 Euro flossen dieses Jahr an das Karnevals-Komitee der Stadt Eschweiler. Zu den Glücklichen gehörten aber auch der Segelclub Eschweiler See e.V., Verein der Freunde und Förderer der Städt. Realschule Patternhof Eschweiler e.V. und breakfast4kids e.V. – sie alle durften sich über eine großzügige Spende von jeweils 1.111 Euro freuen.

Ab sofort haben aber vielleicht sogar noch mehr Vereine Grund zur Freude. Denn von nun an können Sie sich aktiv unter www.jutezweck.de beim Sanitätshaus Koczyba anmelden und eventuell genauso von dem Spendenerlös profitieren. So klingen vielleicht schon nächsten Karneval die “Alaafs” der glücklichen Narren noch ein klein wenig fröhlicher. Doch bis dahin gilt es die 5. Jahreszeit noch in vollen Zügen zu genießen.

Ansprechpartnerin
Heidi Hahn
Leitung Marketing
In der Krause 47
52249 Eschweiler

E-Mail: marketing@koczyba.de
Telefon: +49 2403 797 855

Facebook
Twitter
LinkedIn

Aus derselben Kategorie

Heute am 2.April ist Weltautismustag. Aus diesem...
Das Wochenende steht vor der Tür!  Passend...
Skip to content